Windelfrei und Gebärdensprache

Babys kommunizieren von Anfang an – über Körpersprache, Mimik, Gestik und Laute. Je älter sie werden, desto mehr erweitern sie ihr Repertoire. Ab ca. 8 Monaten sind sie in der Lage Zeichensprache zu benutzen, wenn man diese regelmäßig im Zusammenleben mit seinem Baby anwendet. Ich habe mit meiner kleinen Tochter einen Babygebärdenkurs besucht als sie 8 Monate alt war. Wir trafen uns mit der Kursleiterin und den anderen Babys ein Mal pro Woche für sechs Termine, in denen wir insgesamt ca. 60 Gebärden lernten. Unter den Gebärden waren ein paar Tiere (Hund, Hase, Katze, Vogel), aber auch Gebärden für Alltagssituationen wie essen, trinken oder schlafen, heiß, kalt oder müde. Auf Anfrage zeigte uns die Kursleiterin auch die Zeichen für Toilette, Pipi, großes Geschäft und Windel.

baby-390555_1280

Hat Zeichensprache einen Einfluss auf die Sprachentwicklung?

Viele Eltern glauben, dass Zeichensprache mit Kindern deren Sprachentwicklung hemmt. Continue reading „Windelfrei und Gebärdensprache“

Windelfrei – Erfahrungen von Julia und Nicola

Welches ist das „richtige Windelfrei“? Nicola Schmidt und Julia Dibbern von artgerecht sprechen über ihre eigenen Erfahrungen mit ihren windelfreien Babys und darüber, wovon die persönliche Windelfrei-Lösung abhängt. Windelfrei ist Bindungswerkzeug und Kommunikation. Jeder Windelfrei-Weg ist individuell. Schaut euch einfach das Video an!