Erfahrungsbericht von Stefanie

Besondere Voraussetzungen: Windelfrei mit einem Pflegekind und dann auch noch Spätstarter? Stefanie bekam ihre Pflegetochter, als diese 3 Monate alt war und wickelte sie bis zum Alter von ca. 15 Monaten mit Wegwerfwindeln. Hier ist die ihre ungewöhnliche Geschichte!

Als meine Tochter ca. 1 Jahr alt war sagte mir der Hautarzt, dass sie trocken werden solle, da Lara sehr empfindliche Haut hat. Damals verbrauchten wir durchschnittlich 6-8 Plastikwindeln pro Tag. Wir hatten leider auch Probleme mit Wundsein und wechselten zunächst auf Stoffwindeln. Als meine Tochter 15 Monate alt war begannen wir schließlich mit windelfrei.

Am Anfang hielt ich Lara nach Timing ab. Erst später konnte ich Zeichen sehen und zum Teil war es einfach Gefühl. So ist es heute auch noch – Bauchgefühl und Zeichen. Als Töpfchen benutzen wir eins von Ikea. Im Vergleich zum Wickeln empfand ich das Abhalten als eher weniger Arbeit und auch meine Kindes-Wahrnehmung hat sich verändert: ich beobachte mehr!

Inzwischen ist Lara mit 2 Jahren und 9 Monaten trocken und wir brauchen gar keine Windeln mehr. 🙂

Stefanie, Mutter von Lara (2 Jahre und 9 Monate)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.