Wochenbett, es klappt ganz gut!

Es ist wirklich erstaunlich – das mit dem Abhalten funktioniert bereits im Wochenbett ganz gut! Die letzten Wochen waren wir zu Hause die ganze Zeit zu dritt (leider ist der Urlaub von meinem Mann nun vorbei) und konnten uns sehr gut auf unsere Tochter konzentrieren.

Wir probierten herauszufinden, was wohl ihre Anzeichen sind mal zu müssen.  Ein Räkeln, ein Knöttern, den Rücken überstrecken… Alles mögliche kam in Betracht, noch dazu recherchierten wir, dass sich auch die Anzeichen ändern können… So vertrauten wir auf unser Gefühl und das Timing. Letzteres entwickelte sich bald als sehr guter Indikator die Kleine mal wieder abzuhalten. Und es klappt! Ein wenige Wochen altes Baby pieselt, wenn man es in der Abhalte-Stellung hält, den Schlüssellaut macht und natürlich den Zeitpunkt gut erwischt hat.

Aber Timing hin oder her – wir meinen auch schon beobachtet zu haben, dass unsere vier Wochen alte Tochter ihr Pippi anhält und sie erst beim Schlüssellaut ihre Blase entleert. Anders ist wohl auch nicht der durchaus starke Strahl und ihr erleichtertes Gesicht danach zu erklären. Wir sind… Quatsch! Wir bleiben begeistert!

🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.